16.09.2020 Corona Update -  Zuschauer bei Kreisliga und Kreispokalspielen.

 

Nachdem es jetzt auch in der Bundesliga mit Zuschauern weitergeht (20% der Stadionkapazität) können auch wir weiter mit Zuschauern in unsere Heimspiele gehen. Natürlich weiter zu den unten beschriebenen Hygiene -Regeln. Das hat im Großen und Ganzen gut geklappt, so der 1. Vorsitzende Andreas Kall. Die Zuschauer waren diszipliniert und alle haben sich an die Regeln gehalten.

 

30 Zuschauer haben sich mit der Online-Einscheck-App "E-Guest" eingecheckt und brauchten nicht das lästige Kontaktformular vor Ort ausfüllen. Auf Grund von Nachfragen haben wir die Info für die Handhabung und Nutzung der App noch einmal verfeinert  (Info E-Guest-App).

 

Auch das Kontaktformular kann am PC per Download heruntergeladen und am PC mit dem Programm Acrobat- Reader ausgefüllt werden und dann zum Spiel mitgebracht werden.  

 


14.09.2020 Heimspiel SV Thuine 1929 vs. SV Lengerich Handrup 2:3
Knapp verloren ist eben auch verloren. Mit 2:3 verloren die Starken Germanen ihr erstes Heimspiel gegen den SV Lengerich. Aber die Leistung war o.k. befanden die gut 120 Zuschauer. Mit ein bischen Glück wäre auch ein Unentschieden drin gewesen. Am 20.09.2020 gehts zum Kreispokalspiel zum FC 27 Schapen und am 27.09.2020 geht es mit dem Kreisligaspiel SV Bawinkel weiter.  Auf auf ihr starken Germanen - es gibt noch genug Spiele zum gewinnen. 


10.09.2020 Das erste Heimspiel in Thuine steht an. Gegner am Sonntag den 13.09.2020 um 15.00 Uhr ist der

SV Lengerich-H der sein Heimspiel gegen Germania Twist mit 4:0 gewonnen hat und von der Tabellenspitze grüsst. Es wartet also ein harter Brocken auf die " Starken Germanen"

 

Trotz der Corona-Zeit hat  der Vorstand von Germania Thuine auf der gestriegen Sitzung beschlossen , das Fußballspiel mit den erlaubten max. 500 Zuschauern durchzuführen und hat ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet. Es ist ein Versuch und funktioniert nur dann, wenn alle Zuschauer und die Vereinsmitglieder sich an das Konzept halten, so Andreas Kall 1. Vorsitzender von Germania Thuine.Nur wenn alles reibungslos klappt, können wir auch in Zukunft unsere Heimspiele mit Besuchern durchführen.

 

Die wichtigsten Sachen auf einen Blick: 

 

1. Das Hygienekonzept lesen (siehe unten) Wichtig!

2. Das Kontaktformular ausdrucken und ausgefüllt mitbringen Wichtig!
   oder das Online-Eincheck-Verfahren E-Guest nutzen. Eine App wird auf dem Handy installiert und man kann 
   sich dann bei allen Heimspielen von Germania Thuine online einschecken ohne das lästige ausfüllen von

   Formularen.

3. Sitzgelegenheit (Klappstuhl o.ä.) und Regenschirm mitbringen

4. Maskenpflicht auf dem gesammten Sportgelände

5. Frühzeitig zum Spiel kommen (Warteschlangen vermeiden, auf 1,5 Meter Abstand achten.

 

Viel Spaß´beim Fußballspiel!

 

Download
Corona Hygienekonzept SV Germania Thuine
Adobe Acrobat Dokument 81.3 KB

Aktuelles

Download
Hygiene Kontaktformular Germania Thuine
Adobe Acrobat Dokument 69.2 KB
Download
E-Guest - Registrierung .pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.6 KB

09.09.2019

Tankstelle GS-TANK sponsert die 1. Manschaft nmit einem neuen Trikotsatz 

 

Die 1. Mannschaft von Germania Thuine wurde jetzt von der Firma GS-Tank aus Thuine mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet. Das Trainer und Betreuerteam um Carlo Niemann und Stefan Kohnen freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die die Mannschaft finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen. Mannschaftskapitän Bernd Kölker und die Mannschaft bedankt sich bei August Schmidt von der Firma GS Tank mit einem Blumenstrauß für die Zuwendung und hofft, dass in den neuen Trikots auch die sportlichen Ziele der neuen Saison erreicht werden.

 

26.04.2019

Trainergespann Niemann / Bäumer verlängern ihren Vertrag

 

Trainer Carlo Niemann (33) und Co Trainer Peter Bäumer (34) verlängern ihren Vertrag bei der 1. Mannschaft des SV Germania Thuine bis 2020. Das teilte der Teammanager Stefan Kohnen auf der diesjährigen Hauptversammlung vom Sportverein mit. Niemann hat das abstiegsbedrohte Team nach der Saison 2016/2017 bei einem herzzerreißenden Saisonfinale bei unseren Nachbarn aus Langen von Trainer Andreas Kall und Philipp Mey übernommen. Durch die Integration junger Spieler hat der ehrgeizige Niemann bereits in seinem ersten Trainerjahr 2017/2018 die Mannschaft auf einem überraschenden 7. Tabellenplatz geführt. Gerade durch den Wechsel von Torjäger Johannes Duisen zum FC Leschede wurde die Mannschaft als sicherer Abstiegskandidat in der Liga gehandelt. In der laufenden Saison 2018/2019 hat Niemann sein Team nochmals verbessert und anscheinend an den richtigen Stellschrauben gedreht. Zum 25. Spieltag führt Germania Thuine die Tabelle der 1. Kreisklasse an und hat ein ernstes Wörtchen um den Aufstieg in die Kreisliga mitzureden. Respekt an die zu Hause noch ungeschlagene Mannschaft und das Trainerteam Niemann / Bäumer.

 

13.04.2019

Mitgliederversammlung 2019

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung des SV Germania Thuine 1929 e.V. wurde Thomas Kölker zum Fußnballer das Jahres gewählt. Zum Sportler des Jahes  wählten die versammelten Mitglieder Ralph Prekel.

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: Thomas Kölker, Andreas Kall, Ralph Prekel                                              Foto: Hanswerner Ricke, Heinz Stegemann, Nils Großepieper

10.02.2019

Thuiner Bürgerversammlung – SV Germania Thuine wird geehrt

Highlight der Bürgerversammlung ist stets die Ehrung für besonderes ehrenamtliches Engagement. In diesem Jahr wurde keine Einzelperson in den Vordergrund gerückt, sondern die Leistung eines Vereins. Der Sportverein Germania Thuine mit seinen ca. 400 Mitgliedern und wurde für seine hervorragende Arbeit, insbesondere im Bereich des Nachwuchses geehrt. Aktuell kümmern sich 27 Trainer und Betreuer um 9 Jugendmannschaften (3 davon Bestandteil der Jugendspielgemeinschaft Freren-Andervenne-Thuine). „Dieses ehrenamtliche Engagement kann nicht genug gewertschätzt werden“, betonte Bürgermeister Gebbe in seiner Laudatio. Erster Vorsitzender Andreas Kall und Jugendkoordinator Thorsten Dall nahmen den Scheck für den Grillabend gerne entgegen und sicherlich auch das Angebot des Bürgermeister-Trios die Bewirtung an dem Abend zu übernehmen.

von Links: 1. Bürgermeister Karl-Heinz Gebbe, Andreas Kall (1. Vorsitzender), 2. Stellv. Bürgermeister Hans Herbers, Thorsten Dall (Jugendkoordinator), 1. Stellv. Bürgermeister Christoph Kuiter

(Foto Andreas Schüler)


09.02.2019

Frühjahrsputz auf dem Sportgelände des SV-Germania Thuine

Auch in diesem Jahr hat der Vorstand des SV Germania Thuine wieder  zum großen "Frühjahrsputz" aufgerufen. Vereinsmitglieder, Freunde des Vereins und der Vorstand haben wieder Rund um das Sportgelände den Müll aus den Gebüschen gesucht, das Laub geharkt, herumliegendes Geäst entfernt sowie Bäume und Büsche neu beschnitten. Obwohl es kalt und zum teil auch regnerisch war, wurde kräftig in die Hände gespuckt und angepackt. Der Vorstand sagt Danke!   

Fotos: Andreas Schüler


17.12.2019

innogy Klimaschutzpreis für besonderes Umweltengagement in der Samtgemeinde Freren

In diesem Jahr hat sich der Sportverein Germania Thuine besonders für Umweltprojekte eingesetzt.

Der  Sportverein Germania Thuine sanierte ihre Heizungsanlage im Umkleidegebäude. Für dieses besondere Umweltengagement werden die Vereine mit dem innogy Klimaschutzpreis ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro.


Der Gewinn wurde anhand der Kriterien Wirksamkeit für den Umweltschutz, Innovationsgrad, Kreativität, Vorbildwirkung/Nachhaltigkeit und persönlicher Einsatz bestimmt. Der Klimaschutzpreis von innogy wurde gemeinsam von Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz und innogy-Kommunalbetreuer Rainer Oesting verliehen. „Jede Initiative für den Umweltschutz verdient unsere Hochachtung und Wertschätzung. Gerade das Umweltschutz-Engagement geschieht oft im Verborgenen. Umso wichtiger ist uns diese Möglichkeit der Auszeichnung“, betont Oesting.